Finanzierungsalternativen

Zum ersten Mal gibt es bei Home Rocket eine Gewerbeimmobilie als Crowd Funding-Angebot. Beteiligen kann man sich beim Kapfenberger Einkaufszentrum ece. Wie immer gilt natürlich: Im negativen Falle des Falles hat die Crowd die schlechtesten Karten ihr eingesetztes Kapital wieder zu bekommen. Experten sind sich ohnehin uneinig über den Sinn solcher Crowd-Beteiligungen. Fest steht aber auch, dass Banken flexibler werden müssen, um nicht von FinTechs und Online-Plattformen überholt zu werden – siehe aktuelles IW-Gutachten dazu –, und dass immer mehr bankenfremde Alternativen zur Finanzierung beitragen. Das zeigt auch ein Ergebnis der eben erschienen Emerging Trends-Studie von PwC und Urban Land Institute.

Finanzierungserwartungen_2018

Artikel von Rolletts Immobilien Blog http://ift.tt/2ArkWKv

Alles über BIM

B100316Alle reden davon, keiner tut es: BIM – Building Information Modeling. BIM basiert auf einem intelligenten digitalen Gebäudemodell, das allen Projektbeteiligten – vom Architekten und Bauherrn über den Haustechniker bis hin zum Facility Manager – ermöglicht, gemeinsam an diesem integralen Modell zu arbeiten und dieses zu realisieren. BIM verspricht Effizienz, keine Schnittstellenprobleme, Kostenreduktion und eine bessere Ressourcenplanung. Die heimische Bauwirtschaft ist interessiert – aber vorsichtig.

BIM-Vorreiter und anerkannte Praktiker informieren in dem neuen Buch BIM – Digitale Revolution und ihre Grenzen von der Theorie bis zu praktischen Erfahrungen, wie man mit den Herausforderungen umgeht.

Artikel von Rolletts Immobilien Blog http://ift.tt/2irPK72

Das digitale Hotelzimmer

Hotel der ZukunftWie das „Internet of Things“-Hotelzimmer aussehen könnte, damit beschäftigt sich Marriott derzeit gemeinsam mit den Firmen Samsung und Legrand in einem Projekt namens IoT Guestroom Lab. Dabei soll untersucht werden, wie verschiedene Geräte, Apps und Systeme so miteinander kommunizieren, dass der Aufenthalt angenehmer gestaltet wird. In einer Aussendung heißt es: “Die Technologie im IoT Guestroom Lab ermöglicht es beispielsweise, einen virtuellen Assistenten um einen Weckalarm zu bitten, Yoga-Übungen an einem Ganzkörperspiegel zu zeigen, zusätzliche Reinigungsdienste anzufragen oder mit einer im Gästeprofil gespeicherten Wunschtemperatur zu duschen – alles per Sprache oder App.”

Nach einer dreimonatigen Testphase des Labs wollen die Unternehmen das Feedback analysieren. Für Gäste sollen die Technologie-Elemente dann innerhalb der nächsten fünf Jahre in den Hotelzimmern erlebbar sein.

Foto: Marriott International 

Artikel von Rolletts Immobilien Blog http://ift.tt/2AtHRFj

Neue TGA-Veranstaltung in Wien

bta reed“BTA Building Technology Austria“ heißt das neue Baby der Reed Messe, das Hybrid aus Kongress, Messe und Networking-Veranstaltung wird im Herbst 2018 zum ersten Mal stattfinden und ist als B2B-Event konzipiert.

Datum: 12. und 13. September 2018, Infos hier.

Artikel von Rolletts Immobilien Blog http://ift.tt/2AtHFG5

Immo-Wirtschaft – Viele Wünsche der Immowirtschaft an die Regierungsverhandler

Die Immobilienwirtschaft machte wenige Tage vor dem wahrscheinlichen Abschluss der Gespräche zwischen ÖVP und FPÖ noch einmal auf ihre Anliegen aufmerksam

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2j5DCWy

Immo-Deals – CA Immo gibt Frankfurter Tower 185 nun ganz ab

Letztes Drittel wurde für 775 Millionen Euro an Deka verkauft

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2zBJ5dz

Immobilienprojekt – Abriss der Freud-Uni: In Wien-Erdberg wird Platz für das „Triiiple“ gemacht

Der Abbruch der früheren Sigmund-Freud-Universität soll im März 2018 abgeschlossen sein

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2io1dEJ

Architekturblog – Städte ohne Eigenschaften: Privatheit und Heimat lösen sich auf

Das Heim und die Heimatarchitektur im post-privaten Zeitalter

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2j255bo

Wohnimmobilien – Pariser Mietpreisbremse gekippt

Stadtverwaltung bedauert Gerichtsurteil und hofft auf Einspruch des Staats

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2iljl1P

Luxusimmobilien – Zu haben: Die exklusivste Villa auf Palm Island

Prominente wie Mick Jagger oder Johnny Depp wären dann die Nachbarn. Man muss dazu allerdings in die Karibik ziehen

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2ihpZX1

Next Page →