Architektur – Bosco Verticale in Mailand: „Die stärkste Inspiration kam von Hundertwasser“

Etwa 780 Bäume wachsen auf dem Bosco Verticale – dem vertikalen Wald – in Mailand. Die beiden Wohnhochhäuser wurden vom italienischen Architekten Stefano Boeri geplant, der darin den Prototyp für eine biodiverse Architektur der Zukunft sieht

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2c2d3vr

Kommentare

Kommentar schreiben




*