Award für beste Company Lounge

CBRE_Amsterdam_Copyright_AVEQ_für_CBREDa hagelte es Kritik: Als ich vor rund sieben Jahren als Chefredakteur beim Immobilien Magazin ein Coverfoto ausgewählt hatte, das einen Schreibtisch in recht wohnlicher Umgebung (mit Couch, gemütlicher Leselampe, einem flauschigen Teppich) zeigte, hieß es “So ein Blödsinn” und “Büros werden nie so aussehen, in ihnen muss man arbeiten”.

Heute hat sich das Blatt gewendet und das Coverfoto wäre gar nicht mehr Aufsehen erregend. Es ist nur mehr eine Frage der Qualität – muss eine Rutsche rein, geht man Richtung Asia-Stil oder reicht der Designer-Wuzzler?

Spannend wird das Ergebnis der aktuellen Aktion von CBRE. Das Unternehmen sucht die besten Company Lounges in Österreich. Teilnehmen kann jedes Unternehmen des Landes, in der Jury sitzen Michael Fried (bene), Andreas Ridder (CBRE), Astrid Müllner (DiePresse), Martin Lesjak (INNOCAD Architecture), Ernst Vejdovszky (S Immo AG) und Claus Stadler (UBM).

Bis 15. Dezember 2015 kann man noch seine Lounge einreichen, am 26. Jänner 2016 wird die beste im Rahmen einer Veranstaltung prämiert. Mehr Infos gibt’s hier.

Foto: AVEQ für CBRE

Artikel von Rolletts Immobilien Blog http://ift.tt/1PctiXA

Kommentare

Kommentar schreiben




*