DOKA arbeitet neu

MOOCON
Activity Based Working heißt ja, dass man je nach Tätgiikeit eine andere Büroumgebung wählt. Seit Jahreswechsel gibt es ein weiteres gelungenes Beispiel hierfür, und zwar in Amstetten, beim Schalungsunternehmen Doka. Dort sind 50 Leute aus den Abteilungen Marketing und Product Management in 700 m² offene Fläche gezogen. Sie soll den Austausch sowie den Innovations- und Unternehmergeist fördern. Berater bei dem Ganzen war MOCOON.

Bilder: Doka Lab/Copyright: M.O.O.CON/Fotograf: Helge Bauer

Artikel von Rolletts Immobilien Blog http://ift.tt/20o53GX

Kommentare

Kommentar schreiben




*