Immo: Region ost – Wo Grünflächen „Gardens“ heißen und Wohnen „Living“

Immer mehr Wohnprojekte bekommen schön klingende – und oft nicht ganz einleuchtende – Namen verpasst. Besonders beliebt ist dabei die englische Sprache

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/1U325Xe

Kommentare

Kommentar schreiben




*