Immobilien – Mietwohnungen kosten in Wien mehrheitlich über 1.000 Euro

Wohnen wird in ganz Österreich teurer. Nur im Burgenland und in Kärnten liegen die Monatsmieten meist unter 600 Euro

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2zKLRxb

Kommentare

Kommentar schreiben




*