Mietrecht: Streitgespräch – „Drei bis zwölf Monate gratis wohnen, wenn der befristete Mietvertrag nicht verlängert wird“

WKÖ-Bauträgersprecher Hans Jörg Ulreich und AK-Wohnrechtsexperte Walter Rosifka konnten sich im STANDARD-Streitgespräch immerhin auf ein neues Befristungsmodell einigen

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2c1kiIB

Kommentare

Kommentar schreiben




*