ORBI Tower zu 50 % vermietet

orbi-tower_day1
Gute Nachrichten für den ORBI Tower im Wiener Towntown: Der japanische Konzern RICOH hat unterschrieben und geht als Mieter in den Turm, der sich ganz dem Thema “Neue Arbeitswelt” verschrieben hat. Jetzt sind laut Aussendung bereits 50 Prozent der Fläche bereits vorvermietet, Mit der Positionierung New Way of Work konnte der ORBI Tower also punkten, wie Michael Raberger, CEO RICOH Austria & Hungary , erklärt:

„Seit mehr als 80 Jahren arbeiten wir als weltweites Technologieunternehmen an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine und beschäftigen uns tagtäglich mit den Anforderungen einer sich stetig wandelnden Arbeitswelt. Unser zentrales Anliegen ist es, den Arbeitsalltag der Menschen mit Technologie zu erleichtern. Entsprechend hoch sind unsere Ansprüche, unseren Mitarbeitern ein optimales Arbeitsumfeld im Sinne der New World of Work zu bieten und auch unseren Kunden unser Office-Konzept erlebbar zu machen, indem räumlich wie auch technologisch der Arbeitsplatz von morgen bereits gelebt wird.”

Artikel von Rolletts Immobilien Blog http://ift.tt/2dSe10F

Kommentare

Kommentar schreiben




*