STANDARD-Wohnsymposium – GBV-Obmann: „Prozess der Verländerung des Wohnbaus unumkehrbar“

Wurm hält Billigschiene in der Wohnbauförderung für entscheidend – Architekten-Chef für ein „Ministerium für Wohnen“

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/2lhkCmG

Kommentare

Kommentar schreiben




*