Weltweite Urbanität auf der MIPIM

Urbanität_MIPIMDie MIPIM gab das zentrale Thema der Messe für 2018 bekannt: die weltweite Urbanität soll umfassend thematisiert werden.

Die Ausweitung des städtischen Raums verändert die Landkarten der Welt und trägt dazu bei, dass sich die Wirtschaftsmacht von der Länderebene auf die Ebene der Städte verlagert. Auf der 29. MIPIM wird es daher sowohl um die Zukunft des städtischen Lebens gehen als auch um die Frage, wie sich diese Veränderungen auf die Strategien innerhalb der Immobilienbranche auswirken werden.

Im Konferenzprogramm der MIPIM widmet man sich dem gewählten Thema, indem die folgenden drei Fragen gestellt werden:

  • Wie wird das Leben in der Stadt im Jahr 2030 oder 2050 aussehen?
  • Welche neuen Regeln werden in einer von Städten dominierten Welt für Investitionen und für die Immobilienentwicklung gelten?
  • Was sind die besten Strategien für den Bau zukünftiger Städte in einer globalisierten Welt?

Artikel von Rolletts Immobilien Blog http://ift.tt/2ANrzmK

Kommentare

Kommentar schreiben




*