Wohnbau in Österreich – Länder setzen auf „Sparschiene“ beim Wohnbau

Nach Tirol und Vorarlberg startet auch Niederösterreich eine Billigschiene, um rasch ein größeres Angebot für junge Menschen sowie Asylberechtigte zu schaffen

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/1P5NZ6u

Kommentare

Kommentar schreiben




*