Wohnimmobilien – Das Aufrüsten der Preisspiegel-Macher

Neben dem „amtlichen“ Preisindex der Statistik Austria will die WKÖ ihren eigenen Preisspiegel beibehalten. Auch die Roland Schmid Group will mitspielen

Artikel von derStandard.at › Immobilien http://ift.tt/1RzgtCb

Kommentare

Kommentar schreiben




*